06201 - 290 92-14
info@lebendiges-weinheim.de

Noch mehr Flair in der Stadt

Zum „Weinheimer Herbst“ mit Provence-Markt und Shopping-Sonntag wird diesmal am 12. und 13. September der neue Dürreplatz eingeweiht – Ergänzende Veranstaltungen

Weinheim. „Wer hier anreist, um durch die Stadt zu bummeln, wird Souvenirs und Mitbringsel nicht online ordern, sondern vor Ort kaufen.“ So stand es Anfang des Jahres im Magazin „Wirtschaftswoche“. Die Redaktion berief sich die Studie eines renommierten Wormser Wirtschaftsforschungsinstituts, das der Weinheimer Innenstadt als Ort des gepflegten Shoppings Bestnoten gab. Am Wochenende 12. und 13. September dürften die Wirtschaftsforscher wieder einmal Bestätigung finden: Der traditionelle „Weinheimer Herbst“ steht bevor, das wohl wichtigste Weinheimer Shopping-Event des Jahres.

Diesmal ist der „Weinheimer Herbst“ noch kompletter mit seinem verkaufsoffenen Sonntag am 13. September von 13 Uhr bis 18 Uhr und seinem südfranzösischen Provence-Markt an beiden Tagen (Samstag, 12. September, von 10 Uhr bis 16 Uhr und am Sonntag von 11 Uhr bis 18 Uhr). Denn am Samstag weihen Stadt, Stadt- und Tourismusmarketing und die „Weinheim Galerie“ mit einem Familienfest von 12 Uhr bis  22 Uhr den neu gestalteten Dürreplatz ein, der ein neues Entrée für die Fußgängerzone bietet. Mit Kinderprogramm, einem Schülerband-Festival am Nachmittag und der französischen Chanson-Formation „Moi es les autres“ am Abend – passend zum Provence-Markt und seinem mediterranen Flair, natürlich mit Bewirtung. Dazu wandert die Stadtwerke-Bühne auf den neuen Platz, die am Sonntag dann den DiesbachMedien für deren Show-Programm zur Verfügung steht.

Aus Mannheim mit dem OEG-Salonwagen

Insgesamt sind die Weinheimer Herbst-Veranstalter des Vereins „Lebendiges Weinheim“ und des Stadt- und Tourismusmarketing mit der Beteiligung der Weinheimer Einzelhändler und deren kreativen Ideen sehr zufrieden. Die Festmeile der Aktionen und Angebote reicht vom Marktplatz auf der Hauptstraße (mit allen Plätzen und Passagen) über die Bahnhofstraße hinaus bis in die Mittlere Hauptstraße sowie die Bahnhofstraße hinab in Richtung Bahnhof.

A propos Bahnhof. Am selben Wochenende feiert das Verkehrsunternehmen rnv in Mannheim ein Jubiläum: „100 Jahre OEG“. Und da diese Linie – auch historisch – sehr konkret mit Weinheim und der Bergstraße etwas zu tun hat, lässt die rnv an diesem Tag zwischen ihrem Betriebshof in Käfertal und Weinheim den historischen Salonwagen im Stundentakt pendeln, die Fahrten sind kostenlos und führen über die Haltestelle Luisenstraße direkt zum Weinheimer Herbst. Stilvoller kann man in Weinheimer kaum ankommen.

Die rnv selbst beteiligt sich mit einem Info-Stand und einem Gewinnspiel, ebenso übrigens wie die 2014 neu gegründete Weinheimer Ortsgruppe des Allgemeinen
Deutschen Fahrradclubs (ADFC), beide „Mobilitäts-Infos“ gibt es in der Bahnhofstraße. Die Radler stellen die neuesten Fahrradhelme zum Aus- und Anprobieren vor. Außerdem sind ungewöhnliche und skurrile Fahrräder zu sehen, die gerne auch ausprobiert werden dürfen.

Rund 100 Ladengeschäfte (inklusive der „Weinheim Galerie“, aber auch des HIT-Marktes, des OBI-Baumarktes und des HELA-Profi-Zentrums sowie des Möbelhauses „micasa“ im Birkenauer Tal) haben am Sonntag des „Weinheimer Herbstes“ geöffnet und locken teilweise mit besonders originellen Aktionen. Die Modegeschäfte nutzen die Gunst der Stunde, die neue Herbst- und Winterkollektion vorzustellen, „Kids at Sue“ in der Mittleren Hauptstraße bietet Kinderschminken und Kasperle-Theater an. In der Mitte der Bahnhofstraße wird wieder das große Trampolin aufgebaut sein.

Die Stadt selbst hat das Museum am Amtshausplatz geöffnet, um 15 Uhr und um 16 Uhr werden Führungen durch die aktuelle Ausstellung „Blickfang Roter Turm“ angeboten. Ebenso die Stadtbibliothek in der Luisenstraße, in der es bei Kaffee und Kuchen einen Bücherflohmarkt geben wird.

In der Stadt sind an diesem Sonntag beim „Tag des offenen Denkmals“ auch wichtige historische Gebäude zur Besichtigung geöffnet.

Weitere Infos und genaues Programm auf www.weinheim.de

Print Friendly, PDF & Email

Comments are closed.