06201 - 290 92-14
info@lebendiges-weinheim.de

Weinheim soll wieder leuchten

Verein „Lebendiges Weinheim“ bittet um Spenden für die Weihnachtsbeleuchtung – Selbst gebastelte Sammeldosen

Jedes Jahr in der Adventszeit ziert die Weihnachtsbeleuchtung die Innenstadt von Weinheim. Ein Schmuck, der nicht fehlen darf, um die weihnachtliche Stimmung abzurunden. Viele Menschen genießen die weihnachtliche Stimmung in Weinheim – die zahlreichen Lichterketten und die außergewöhnlichen Herrnhuther Sterne tauchen die Stadt in eine besondere Atmosphäre.

Was viele der begeisterten Besucher gar nicht wissen: Die Weihnachtsbeleuchtung wird vom Verein „Lebendiges Weinheim“ betreut und weitgehend finanziert.

Jedes Jahr finanziert der Verein aus Mitgliedsbeiträgen den Löwenanteil, die Stadt Weinheim ergänzt die Summe mit einer Förderung, weitere Spenden sind aber stets erforderlich. Gäbe es diese Spenden nicht, müsste auf die Weihnachtsbeleuchtung verzichtet werden.

Für dieses Jahr ist die Finanzierung noch nicht gesichert. Deshalb wurde auf der Mitgliederversammlung des Vereins „Lebendiges Weinheim“ beschlossen, in den Geschäften der Mitglieder des Vereins „Lebendiges Weinheim e.V. in der Innenstadt originelle Sammeldosen aufzustellen. Dazu packt die Vorstandschaft selbst mit an – und hat in mehreren gemeinsamen Arbeitsstunden diese Dosen gebastelt und verteilt. Die Behältnisse stehen in den Geschäften und warten auf eine Spende aller, die sich auch dieses Jahr an der Weihnachtsbeleuchtung erfreuen wollen.

Info: Wer für die Weinheimer Weihnachtsbeleuchtung spenden will, kann dies auch jederzeit direkt mit einer Überweisung tun, an: „Lebendiges Weinheim“,

Bankverbindung: Sparkasse Rhein Neckar Nord: IBAN DE 79 6705 0505 0063 0197 71 und Volksbank Weinheim: IBAN:DE36 6709 2300 0001 4950 03

Print Friendly, PDF & Email

Comments are closed.