06201 - 290 92-14
info@lebendiges-weinheim.de

Die ersten „Pflänzel“ kommen bestimmt

Pflänzel am Marktplatz

Nach Weihnachten ist vor dem Pflänzelmarkt (am 19. April): Lebendiges Weinheim nimmt Anmeldungen entgegen (NUR NOCH WENIGE FREIE PLÄTZE)

Weinheim. Kommt der Winter noch, oder kommt er nicht mehr? Egal, Tatsache ist, das Frühjahr kommt garantiert. In Weinheim wird der Lenz ja traditionell von den Geschäftsleuten der Innenstadt mit dem „Pflänzeltag“ begrüßt, an diesem Tag – er fällt auf den 19. April – haben auch die Geschäfte sonntags nachmittags geöffnet. Um auf Nummer sicher zu gehen, wurde diesmal ein Termin im April gewählt.

Am „Pflänzeltag“ mit verkaufsoffenem Erlebnissonntag verwandeln die Gärtner und Floristen der Bergstraße die Weinheimer City wieder ein eine blühende Landschaft. Anmeldungen hierfür nimmt der Verein „Lebendiges Weinheim“ ab sofort entgegen. Ansprechpartnerin in der Geschäftsstelle ist Ruth Kinzel (Telefon/Fax 06201-3895212, Mail: info@lebendiges-weinheim.de).

Mit den Vorbereitungen auf den diesjährigen Pflänzelmarkt ist der Weinheimer Einzelhandel bereits auf Frühlingskurs gegangen. Christian Mayer, Vorsitzender im Lebendigen Weinheim, hat zuvor noch ein positives Fazit zum zurückliegenden Weihnachtsgeschäft gezogen. „Nach zögerlichem Auftakt waren die letzten beiden Wochen zufriedenstellend“, fasste er zusammen. Er bedankte sich nochmals für die Spenden von Privatleuten, Firmen und Geschäften sowie nicht zuletzt der Stadt Weinheim. Insgesamt hatten 60 beleuchtete Herrnhuther Sterne und fast 200 Lichterketten der Stadt wieder eine besondere adventliche Atmosphäre verliehen.

Print Friendly, PDF & Email

Comments are closed.